Das Graduierungssystem der Schüler

Das Graduierungssystem von Nhankido unterteilt sich in Schüleranwärter sowie die drei Shu Ha Ri Lernstufen Grund-, Mittel sowie Oberstufe. An der Farbe des Gürtels (Ðai) kann man den Ausbildungsstand erkennen. Prüfungen sind keine Pflicht. Jeder Anfänger beginnt mit einem weißen Gürtel (Bạch Ðai). Nach entsprechendem Training kann eine Prüfung vor einer Prüfungskommission gemacht werden. Mit bestandener Prüfung erhält der Schüler das Recht und die Pflicht den entsprechenden Gürtel zum Vo Phuc (Kampfanzug) zu tragen.

Graduierung Schülerstufen

Die Gürtelfarbe gibt Auskunft über den Fortschritt.
weißer Gürtel = Vorstufe, Beginn mit der Kampfkunst, Schüleranwärter Võ Sinh

grüner Gürtel = Shu – Grundstufe, regelmäßiges Training, Grundlagen der Selbstverteidigung
In der Stufe SHU eignen sich die Anfängers durch Nachmachen sicheres Fundament an.

brauner Gürtel = Ha – Mittelstufe, Meisterschüler Mon Sinh
HA ist die Stufe, in der Schüleranwärter beginnt die Hintergründe der Techniken und Formen zu hinterfragen und zu verstehen.

schwarzer Gürtel = Dan-Stufe, Ri – Oberstufe, bestätigter Schüler Võ Sĩ
In der RI-Stufe lernt der Schüler die gegebenen Muster hinter sich zu lassen, um eigene Strategien zu entwickeln.

Das Lehrsystem wird ab dem Grüngurt um den Bereich Medizin erweitert. Mit dem Braungurt kommt Zen (Thiền) bzw. die Bewusstseinsschule hinzu.


Trainerausbildung

Ab dem Schwarzgurt erhält der Schüler die Möglichkeit zu einer optionalen Trainerausbildung. Übungsleiter erkennt man durch Tragen eines blauen Phönix, Trainer für Kinder durch einen silbernen und Trainer durch einen goldenen Phönix. Co-Trainer tragen eine grüne Schildkröte.

Trainerlizenzen

Neben der Kampfkunst gibt es die Möglichkeit der Graduierung in den Bereichen Bewegung (blaue Schildkröte) und Zen (braune Schildkröte).

Bewegung

Lizenzstufe: C-Lizenz (Basis Ebene)
Übungsleiter mit viel Spaß in der Gemeinschaft. Es gibt keine Kampfkunst, dafür viel Fitness, viel Stressabbau (Abnehmen) sowie viel Gesundheit.
Lizenzstufe: B-Lizenz (Aufbauende Ebene)
Basistrainer mit Grundkenntnissen in Krafttraining, Gerätetraining, Ernährung, Gesundheit sowie Psychologie. Inhalte sind Eingangsdiagnostik, Trainingsberatung sowie Erstellung von Trainingsplänen.
Lizenzstufe: A-Lizenz (Obere Ebene) + Personal Trainer
Experte für gesundheitsorientiertes Training.

Zen

Lizenzstufe: C-Lizenz (Basis Ebene)
Übungsleiter für Meditation und Entspannung. Inhalte sind Zen-Psychologie, Atemtechniken sowie ästhetische Bewegungen.
Lizenzstufe: B-Lizenz (Aufbauende Ebene)
Basistrainer mit Grundkenntnissen zur Stressbewältigung, Entspannungsmethoden sowie zur positiven Lebensgestaltung, durch bewusste Beeinflussung des eigenen Denkens.
Lizenzstufe: A-Lizenz (Obere Ebene) + Personal Trainer
Experte für Zen-Training, um die Methoden Shamatha, Vipassana sowie die 5 Skandhas weiterzugeben.

Eine Antwort auf „Das Graduierungssystem der Schüler“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.