Steven beim Saenchai Seminar im Boxgymnasium Heidelberg

Steven-Saenchai-BoxgymnasiumSuphachai Saenpong oder besser bekannt als Saenchai, ist einer der technisch begabtesten Kämpfer, den die MuayThai Welt gesehen hat. Mit gerade mal acht Jahren fing Saenchai an Muay Thai zu trainieren. Tom Schneider, Leiter des Boxgymnasium Heidelberg veranstaltete vom 04.10.2019 bis 05.10.2019 ein Saenchai-Seminar. Steven Jendreck sicherte sich einen, der begehrten Plätze. „Steven beim Saenchai Seminar im Boxgymnasium Heidelberg“ weiterlesen

Was ist Training und warum wir trainieren

Nhankido Training Qi GongOft stelle ich meinen Schülern die Frage was ist Training bzw. warum wir trainieren. Einige von ihnen meinen genau zu wissen was Training eigentlich ist. Wie aus der Pistole geschossen kommen Antworten wie: „Weil ich einen besseren Körper haben möchte„, „Ich will gesünder und fitter sein„, „Weil mich Training stärker macht“ oder „Weil ich in einer Sache besser sein möchte„. Doch ist das wirklich alles? „Was ist Training und warum wir trainieren“ weiterlesen

Selbstverteidigung – Brühl, Ketsch, Schwetzingen

Nhankido- Selbstverteidigung & Kampfkunst in Brühl, Ketsch, Schwetzingen und Umgebung
Selbstverteidigung & Kampfkunst Nhankido in Brühl, Ketsch, Schwetzingen und Umgebung
Nhankido bietet in Brühl Kurse zur Selbstverteidigung an, um bei Beleidigungen sowie Angriffen die eigene Würde verteidigen zu können. Das Training vermittelt ein Bewusstsein über unseren Körper, unseren Geist, die Spiritualität, Wissen sowie unsere Verbindungen.

Die Kurse finden jeweils mittwochs 19:00 – 20:30 Uhr im Kraftraum der Sporthalle – Marion-Dönhoff-Realschule – Wiesenplätz 7, 68782 Brühl statt. „Selbstverteidigung – Brühl, Ketsch, Schwetzingen“ weiterlesen

Untätigkeit macht krank und depressiv

Jeder gesunde Mensch besitzt 656 Muskeln und die wollen bewegt werden. Liegen wir nur untätig herum, verkümmern unsere Muskeln, wir werden schwächer, bekommen Schmerzen und verlieren wertvolle Energie. Forscher fanden heraus, dass durch Bewegung Endorphine im Gehirn freisetzt werden. Endorphine, die auch als Glückshormone bezeichnet werden, wirken schmerzlindernd, beeinflussen unseren Hunger, die Produktion von Sexualhormonen sowie unsere Stimmung. „Untätigkeit macht krank und depressiv“ weiterlesen