Was ist Nhankido

PILOSOPHIE
In der Philosophie von Nhankido geht es darum, das uns gegebene Leben zu schützen und zu pflegen. Seinem Wesen nach fördert Nhankido die Persönlichkeit, das Verständnis für ein gesundes Leben sowie die Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Nhankido ist ein ganzheitliches Bewegungs-, Gesundheits- bzw. modernes Kampfkunst-System. Der Begriff „Nhankido“ ist eine Kombination aus den Wörtern:
Nhan“ (dem vietnamesischen Wort für die „Menschheit“)
Ki“ (japanisch für „die innere Kraft, Energie“)
Do“ (japanisch für „Weg“ – chinesisch/vietnamesisch Dao).
Nhankido ist Dein Weg, um Deine innere Energie und Stärke zu finden und zu kultivieren. Weiterlesen

Zen Retreat mit Hyon Gak Sunim

Hyon Gak Sunim - Zen-MeisterDas ZEN Retreat mit Hyon Gak Sunim begann am Donnerstag mit einer Dharma Rede. Mit viel Liebe und Hingabe brachte er den Teilnehmern den Buddhismus näher. Im Anschluss durften die Schüler Fragen stellen. Jede einzelne beantwortete der Meister erneut mit Liebe und Hingabe. Erzählte neue Geschichten dazu. Also fragte ich ihn, welche Motivation ihn treibt, um uns so viel beizubringen. Seine Antwort war kurz aber erleuchtend. Er sagte: „Für Dich. Ich tue es für Dich.“

Paul Muenzen, so ist Hyon Gak Sunims bürgerlicher Name, wurde 1964 als Sohn von gläubigen Katholiken in New Jersey geboren. Er studierte Literatur und Philosophie an der Yale University (Abschluss 1987) und vergleichende Religionswissenschaften an der Harvard Divinity School (Abschluss 1992). Ebenfalls im Jahr 1992 wurde Hyon Gak Sunim als erster Westlicher seit der kommunistischen Revolution in China zum Mönch geweiht. 2001 erhielt er die Lehrbefugnis „Inka“ und ist außerdem Autor mehrerer Bestseller über den Zen Buddhismus. Derzeit führt er eine Gruppe von Meditierenden in einem Zen-Zentrum, das er in München gründete.

Was ist Zen? (deutsche Untertitel)

What is Zen? (englische Untertitel)

Selbstverteidigung lernen

Sich SELBST verteidigen zu können steigert das Selbstbewusstsein und somit entscheidend die Lebensqualität. Oft setzt uns jedoch die Angst so zu, dass wir unter psychischen Stress leiden. Nun beginnt ein teuflischer Prozess. Durch Angst und Stress verfallen wir noch mehr in die Opferrolle. Doch wie können wir das verhindern respektive wie können wir dem Teufelskreis entfliehen? Weiterlesen

Grundregeln der Selbstverteidigung

Frauen und Mädchen Selbstverteidigung  - Kurs in AltlußheimKein Grund zur Panik ist die erste und wichtigste Grundregel der Selbstverteidigung. Lass Dich nicht von der Größe des Angreifers einschüchtern, jeder Gegner hat seine Schwachstelle. Distanz ist schon mal eine gute Ausgangsposition.

Du kannst bereits im Vorfeld einiges tun, um bedrohliche Situation zu vermeiden. Versuche beispielsweise nie allein unterwegs zu sein, schon gar nicht wenn es dunkel ist. Sollte sich das nicht vermeiden lassen, dann halte Dein Handy griffbereit, um Deiner Familie oder Freunden den Standort mitteilen zu können. Weiterlesen

Selbstverteidigung – Kurs für Frauen und Mädchen aus Altlussheim, Neulussheim, Hockenheim und Umgebung

Frauen-Selbstverteidigung-Kurs-Nhankido-Altlussheim-Neulussheim-Hockenheim Leider kommt es immer wieder vor, dass vor allem Mädchen und Frauen belästigt, bedroht und überfallen werden. Es kann bei ganz alltäglichen Situationen geschehen, beispielsweise am Arbeitsplatz, auf dem Weg zur Schule oder bei Freunden und Bekannten. Auch zu Hause kann es zu Handgreiflichkeiten und Vergewaltigungen kommen.

Die Nhankido Vereinigung e.V. bietet einen speziell für Mädchen und Frauen entwickelten Selbstverteidigungskurs an.

Trainiert wird jeweils freitags von 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr.

WO: Albert-Schweitzer-Schule – Mozartstraße 2, 68804 Altlußheim

Die Kursgebühr beträgt pro Abend 10,- €.
Trainer: Heiko Jendreck und Holger Jordan Weiterlesen

Selbstverteidigung – Kurs für Frauen und Mädchen aus Brühl, Ketsch, Schwetzingen und Umgebung

Frauen-Selbstverteidigung-Kurs-Nhankido-Ketsch-Bruehl-Schwetzingen

Die Nhankido Vereinigung e.V. bietet einen speziell fuer Mädchen und Frauen entwickelten Selbstverteidigungskurs an.

Trainiert wird jeweils mittwochs von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

WO: Marion-Dönhoff-Realschule – Brühl/Ketsch

Die Kursgebühr beträgt pro Abend 10,- €.
Die Schülerinnen und Lehrerinnen der MDRS erhalten den Einführungskurs ihm Rahmen der Kooperation kostenlos.

Leider kommt es immer wieder vor, dass vor allem Mädchen und Frauen belästigt, bedroht und überfallen werden. Es kann bei ganz alltäglichen Situationen geschehen, beispielsweise am Arbeitsplatz, auf dem Weg zur Schule oder bei Freunden und Bekannten. Auch zu Hause kommt es oft zu Handgreiflichkeiten und Vergewaltigungen. Weiterlesen

Der Kubotan

Der Palmstock wird meist als Kubotan bezeichnetDer Kubotan, auch als Palmstick bekannt, wurde vom Japaner Takayuki Kubota als Waffe zur Selbstverteidigung entwickelt. Meist wird der Kubotan als Schlüsselanhänger oder Kugelschreiber verwendet und wurde als Schlag- und Druckverstärker konzipiert.

Die in der Selbstverteidigung bevorzugte Ziele sind unter anderem das Schultergelenk, Ellenbogen, Rippen, bestimmte Nervenpunkte sowie Handgelenke. Weiterlesen

Zweiter Nhankido Neujahrslauf

Neujahrslauf 2016 NhankidoGute Vorsätze für das neue Jahr sollten gleich mit Spaß und Bewegung in die Tat umgesetzt werden.

Am 01. Januar 2016 findet um 10:00 Uhr der 2te Nhankido Neujahrslauf statt.

Gelaufen wird auf einer flachen, abwechslungsreichen 7,5km-Runde durch die Rheinauen. Start- bzw. Treffpunkt ist die verlängerte Hofstraße in Brühl-Rohrhof, auch Schranke genannt. Von dort aus geht es zum Rhein und dann am Rheinufer entlang bis zur Kollerfähre. Weiterlesen