Großes Finish beim ersten Nhankido Neujahrslauf

Großes Finish beim ersten Nhankido Neujahrslauf Beim ersten großen Nhankido Neujahrslauf, setzten die Teilnehmer ihre guten Vorsätze für das neue Jahr gleich in die Tat um. Im Vordergrund stand der Spaß an Bewegung.

Der Nhankido Neujahrslauf wurde, bei einer Temperatur, nahe dem Gefrierpunkt, auf einer flachen, abwechslungsreichen 7,5km-Runde durch die Rheinauen gelaufen. Als Start- bzw. Treffpunkt wählten wir die verlängerte Hofstraße in Brühl-Rohrhof, auch Schranke genannt. Weiter ging es zum Rhein und von dort am Rheinufer entlang bis zur Kollerfähre.

Entlang der L630 wurde bis zum Clubhaus des Brühler Turnvereins gelaufen, danach folgte der Endspurt. Ab Höhe des Friedhofes setzte sich Michael Fennenkötter von der Gruppe ab. Auf dem letzten Kilometer, versuchte Trainer Heiko Jendreck vergeblich, den erlaufenen 500m Vorsprung wettzumachen. Doch Michael mobilisierte nochmal all seine Kräfte und konnte den heranrasenden Heiko bis ins Ziel entkommen.

Bei der Jugendabteilung lieferten sich Steven Jendreck und Kai Schäfer ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Vorstand sowie der Meisterrat von Nhankido Vereinigung e.V. (i.G.) wünscht ein Gesundes Neues Jahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.